Berufsberatung durch die zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit


Wir hatten wieder das große Glück, dass wir zwei professionelle Berufsberaterinnen von der zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für drei Tage (9.4 bis 11.4.) an unserer Schule begrüßen konnten. Frau Naeke und Frau Hoyer von der (ZAV) haben für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 bis 12 Einzelberatungen angeboten, Workshops und Fragerunden, wie man z.B. ein Studium findet, wie eine Bewerbung abläuft oder was man bei der Studienwahl berücksichtigen sollte. Auch die Eltern konnten in einer Veranstaltung Fragen stellen, die ihnen in diesem Zusammenhang wichtig waren. Wir alle sind sehr froh darüber, dass es diese Möglichkeit der professionellen Beratung gibt und hoffen natürlich, dass wir diesen Besuch im nächsten Jahr wiederholen können.


Zurück ^ TOP