All for Joomla All for Webmasters

Fahrten und Schüleraustausch

Schulpartnerschaften

Wo können Schülerinnen und Schüler das vereinte Europa besser leben als in einer Schulpartnerschaft? Sie verbringen eine gewisse Zeit in den Familien des jeweiligen Landes und erleben dort den Alltag. Natürlich erweitern und verbessern sie während des Austausches auch die von ihnen erworbenen Fremdsprachenkenntnisse.

  1. … mit den Niederlanden

Im Schuljahr 2014/15 wurde die Schulpartnerschaft mit dem Het Baarnsch Lyceum in den Niederlanden gegründet. Zur Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages reiste die Schulleiterin, Frau Voss, extra aus Bratislava an.

Das Besondere an der Partnerschaft mit dem Gymnasium in Baarn ist, dass die Schüler zu debattieren lernen, und dies noch dazu in der Lingua Franca, dem Englischen. Die gemeinsame Verkehrssprache während  der „European week“ lässt die Schülerinnen und Schüler aus sechs europäischen Ländern einander besser verstehen und damit zusammenwachsen – eine große Herausforderung.

  1. … mit Deutschland

Seit dem Schuljahr 2017/18 haben wir eine Partnerschaft mit der IGS Mainz-Bretzenheim. Nach dem Treffen der DSB- Lehrkräften der DSB mit den Mainzern und vielfältigen organisatorischen Vorüberlegungen, hat der erste Besuch einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus der Mittelstufe in Mainz im Oktober stattgefunden. Wir erwarten gespannt auf den Gegenbesuch im Frühjahr an unserer Schule.

Klassenfahrten

Klassenfahrten und Tagesausflüge/Wandertage gehören zum pädagogischen Gesamtkonzept einer Schule. Deshalb ist die
Teilnahme der Schülerinnen und Schüler an diesen Höhepunkten des Schuljahres verpflichtend. Sie können nur in
Ausnahmefällen aufgrund wichtiger Umstände und nur nach Rücksprache und Zustimmung der Schul- bzw. Klassenleitung
von diesen Schulveranstaltungen befreit werden. Allerdings besteht für sie in der Zeit der Fahrten/ Tagesausflüge
und Wandertage Schulpflicht.

Ziele und Bildungsanspruch von Klassenfahrten

  • Förderung von Teamgeist (Klassengemeinschaft) und gegenseitiger Wertschätzung
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
    Erweiterung der Sprachfähigkeiten (Deutsch, Slowakisch, Englisch, Französisch, u.a.)
  • Erkundung von Sehenswürdigkeiten
  • Interessante Naturerlebnisse und ausreichende Bewegung
    • Gemeinsame Aktivitäten, die auch kulturelle, sportliche,
      künstlerische, musikalische o.ä. Bildungsschwerpunkte beinhalten

Durchführung, Dauer von Klassenfahrten

Die Fahrtenwoche wird am Ende des Schuljahres (Juni) durchgeführt

Klasse Zeitraum Art der Fahrt
1 2 x 1 Tag – Waldtag zusammen mit KiGa – Tagesausflug
2 3 Tage (im Juni) – Naturschule/Sportwoche (z.B. Neusiedl am See mit SP: Natur, Sport, Teambuilding)
3 1 Tag – Tagesausflug
4 1 Woche – Naturschule/Sportwoche mit SP: Natur, Sport; Teambuilding, verbesserte. Sprachfähigkeit)
5 2 – 3 Tage – Einzelne Tagesausflüge
6 1 Woche – Naturschule im dt. sprachigen Raum (SP: Erlebnispädagogik)
7 2 – 3 Tage – Große Slowakei-Exkursion (SP: Landeskunde der Slowakei Geografie und Geschichte, Natur und Kultur)
8 1 Woche – Skikurs
9 – Betriebspraktikum
10 1 Woche – Deutsche. Hauptstadt (z.B. Berlin, Hamburg, München, etc.)
11 1 Woche – Studien- und Abschlussfahrt ins europäische Ausland
12 — ( Abitur)

Calendar

« Dez 2018 » loading...
M D M D F S S
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
Fr 14

Sprechstunde Elternbeirat

Dezember 14 @ 08:30 - 09:45
Mo 17

3. Adventsimpuls

Dezember 17

Kontakt

DEUTSCHE SCHULE BRATISLAVA

Palisády 51, 811 06 Bratislava
Tel.: 02/5463 0267
info@deutscheschule.sk