All for Joomla All for Webmasters

Jugend Forscht Regionalwettbewerb Berlin – Mitte 2019

Vom 20. bis zum 21. Februar 2019 nahm eine Gruppe von Schülern der 11. Klasse (David Kekeši, Arseniy Kvachan, Alex Damian Lányi) und deren Begleiter Herr Dr. Makki an dem Regionalwettbewerb Berlin – Mitte von Jugend Forscht in der TU Berlin teil. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs war „Frag nicht mich. Frag dich!“

In der riesigen Aula der TU Berlin hatte dabei jedes Projekt (von den Bereichen Arbeitswelten, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik, Technik) eine Tafel für ein Plakat, zwei Stühle und einen Tisch zur Verfügung bekommen. Dann hatte jedes Projekt ca. 2 Stunden Zeit, ihren Stand aufzubauen. Unsere Teilnehmer hatten dabei das Projekt „Herstellung von Biogas aus anfallenden Abfällen der Schule“. Ihr Stand bestand aus einem Info-Plakat, mehreren Flyern und einer selbstgemachten Biogasanlage. Nachmittags ging die Jury um die ganze Aula herum, um die einzelnen Projekte zu bewerten. Dabei stellten Sie verschiedene (teilweise kritische) Fragen, um zu sehen, mit welchen Intentionen das Projekt betrieben wurde, wie sicher die Schüler gearbeitet haben, warum Sie sich bei dem Projekt den Teilbereich Chemie ausgesucht haben usw. …

Am nächsten Tag war die Aula der TU für die Öffentlichkeit zugänglich. Mehrere Professoren, Experten, Interessenten und Eltern schauten sich die sehr verschiedenen Projekte an. Dabei hatten die Schüler immer eine kleine Präsentation für die Besucher vorbereitet. Die Schüler der DSB waren teilweise sehr überrascht, wie viele Menschen Interesse an deren Projekt hatte. Es war auch interessant, sich die anderen Projekte anzuschauen und auch andere Schüler zu treffen, die die gleiche Leidenschaft für die Wissenschaft zeigten. Von selbstprogrammierten Programmen, die Moleküle simulieren, zur Untersuchung von verschmutzten Seen über zur Analyse sexueller Selektion bei Vögeln durch das Singen, gab es alles. Nachmittags kam es anschließend zur Preisverleihung und die Schüler der DSB gewannen einen Zweiten Preis im Teilbereich Chemie. Die Jury mochte deren Projekt, Intentionen und Arbeitsweisen sehr, allerdings haben Sie das zu kleine Plakat und die ungenaue Arbeitsweise (Es wurden keine detaillierten Protokolle bei einzelnen Experimenten geführt) kritisiert. Die Schüler waren allerdings sehr zufrieden, da dies ihre erste Teilnahme an dem Wettbewerb war. Außerdem machten Sie auch einen schönen kurzen Ausflug nach Berlin. Das alles machte diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis, dass den Schülern auch viel für die spätere Arbeitswelt nutzen wird, da sie auch gelernt haben, wie schwer es ist, Forschung zu betreiben, wie man (manchmal auch negative) Ergebnisse analysieren soll und dass man nicht immer alles geschenkt bekommt im Leben. Und natürlich hatten sie viel Spaß bei dem Projekt! Außerdem sollte auch erwähnt werden, wie sehr Herr Dr. Makki und auch Herr Dr. Kühtz den Schülern geholfen haben, das Projekt zu realisieren.

Die Schüler haben auch die Möglichkeit, an Ihrem Projekt für das nächste Jahr weiterzuarbeiten, oder auch im nächsten Jahr mit einem ganz neuen Projekt anzutreten. Der Moderator bei der Preisverleihung wiederholte immer wieder, dass die, die wieder antreten, stets am erfolgreichsten sind. Na dann Viel Glück!



Calendar

« April 2019 » loading...
M D M D F S S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
Fr 19

DSB Osterferien

18. April - 28. April
Di 30

Tanz in den Mai

30. April @ 19:00 - 01. Mai @ 01:00

Kontakt

DEUTSCHE SCHULE BRATISLAVA

Palisády 51, 811 06 Bratislava
Tel.: 02/2042 2810
info@deutscheschule.sk

Öffnungszeiten Rezeption / Otváracie hodiny recepcia:
Täglich/denne 07:30 – 15:30